E+H berät die Gründer von Single Use Support beim Verkauf einer Mehrheitsbeteiligung an Novo Holdings

Single Use Support GmbH ist ein Scaleup-Unternehmen mit Sitz in Kufstein, Österreich. Gegründet von Johannes Kirchmair und Thomas Wurm im Jahr 2017, bietet Single Use Support innovative Flüssigkeitsmanagement-Produkte und Dienstleistungen rund um Single-Use-Technologien für die Pharmaindustrie an und hat sich schnell als zuverlässiger Global Player in der biopharmazeutischen Industrie etabliert. Seit 2020 ist Danaher Corporation, ein weltweit führender Innovator im Bereich Biowissenschaften und Diagnostik, Minderheitsaktionär von Single Use Support.

Nach Abschluss eines kompetitiven Bieterprozesses haben die drei Gesellschafter einen Kaufvertrag über eine Mehrheitsbeteiligung von etwa 60% an Single Use Support mit Novo Holdings A/S abgeschlossen. Novo Holdings ist eine Holding- und Investmentgesellschaft, die für die Verwaltung der Vermögenswerte und des Vermögens der Novo Nordisk Foundation verantwortlich ist. Das Ziel von Novo Holdings ist es, die Gesundheit der Menschen und die Nachhaltigkeit der Gesellschaft und des Planeten zu verbessern, indem sie attraktive langfristige Renditen aus dem Vermögen der Novo Nordisk Foundation erzielt. Die Novo Holdings, die sich vollständig im Besitz der Novo Nordisk Foundation befindet, ist der Mehrheitsaktionär von Novo Nordisk A/S und Novonesis A/S (ehemals Novozymes A/S) und verwaltet ein Investitionsportfolio mit langfristiger Renditeperspektive. Neben der Verwaltung eines breiten Portfolios von Aktien, Anleihen, Immobilien, Infrastruktur und privatem Beteiligungskapital ist Novo Holdings ein weltweit führender Investor im Bereich Biowissenschaften. Über seine Teams für Seeds, Venture, Growth, Asia, Bioindustrial und Principal Investments investiert Novo Holdings in Life-Science-Unternehmen in allen Entwicklungsstadien. Zum Jahresende 2023 verfügte Novo Holdings über ein Gesamtvermögen von 149 Mrd. EUR. Der Vollzug der Transaktion unterliegt den üblichen behördlichen Genehmigungen.

E+H, unter der Führung von Dr. Peter Winkler, Dr. Philipp Schrader und Dr. Clemens Lanschützer, beriet die Gründer Johannes Kirchmair und Thomas Wurm im gesamten Prozess und hatte insgesamt die rechtliche Leitung und Koordination bei der Vorbereitung und Durchführung des Bieterprozesses und der Transaktion inne.

“Wir gratulieren Johannes und Thomas zum Aufbau dieses tollen Unternehmens und freuen uns, dass wir die beiden bei diesem Erfolg begleiten und unterstützen durften”, sagt Dr. Peter Winkler, Partner bei E+H. “Diese Transaktion ist ein weiterer Beweis, dass auch in Österreich die Gründung und der Aufbau von Unternehmen möglich ist, die weltweites Interesse auf sich ziehen und bemerkenswerte Exits ermöglichen. Wir freuen uns, dass wir seit vielen Jahren regelmäßig solche Headline-Exits begleiten dürfen”, so Dr. Peter Winkler weiter.

E+H Team

Federführend: Dr. Peter Winkler (Partner Corporate/M&A) , Dr. Philipp Schrader (Partner Corporate/M&A), Dr. Clemens Lanschützer (Partner Corporate/M&A)

Weitere:

Corporate/M&A: Dr. Dominik Juster (Partner), Helena Neuner (Ständige Substitutin / Rechtsanwältin), Yvonne Wohlmuth (Associate), Alexander Moser (Associate), Markus Feneberger (Associate), Alexandra Stadlober (Associate), Laura-Sophie Polzhofer (Associate)

Employment: Dr. Jana Eichmeyer (Partner), Franziska Egger (Associate)

Regulatory: Titus Kahr (Ständiger Substitut / Rechtsanwalt), Gabriela Kaiser (Associate)

IP/IT: Dr. Helmut Liebel (Partner), Dr. Florian Sagmeister (Partner), Iris Hermetter (Associate)

Finance: Dr. Marcus Benes (Partner)

Merger Control/FDI: Dr. Dieter Thalhammer (Partner), William Redl (Ständiger Substitut / Rechtsanwalt)

FDI: Judith Feldner (Partner), Yvonne Handler (Associate)

Novo Holdings A/S wurde von Kroman Reumert und DORDA beraten.

Pressekontakt

Mag. Radostina Reiter
T: +43 676 8364 359
E: r.reiter@eh.at
E+H Rechtsanwälte GmbH
Vienna Twin Towers, Wienerbergstraße 11
1100 Vienna