E+H beriet Carlyle bei einer Mehrheitsbeteiligung an GBTEC

E+H beriet die Investmentgesellschaft Carlyle (NASDAQ: CG) zu Fragen des österreichischen Rechts bei einer Mehrheitsbeteiligung an der GBTEC Software AG und ihren verbundenen Gesellschaften („GBTEC“). Unternehmensgründer und CEO Gregor Greinke bleibt weiterhin der größte private Einzelgesellschafter und CEO von GBTEC.

GBTEC ist ein führender Anbieter von Software für Business Process Management (BPM) sowie Governance, Risk und Compliance (GRC). GBTEC hat über 1.200 Kunden, darunter viele namhafte europäische und internationale Blue-Chip-Unternehmen, und beschäftigt rund 300 Mitarbeitende. Neben dem Heimatmarkt in der DACH-Region hat GBTEC Niederlassungen in Spanien und Australien etabliert.

Latham & Watkins fungierte als federführender Rechtsberater von Carlyle und beriet zum deutschen und spanischen Recht. E+H beriet Carlyle zu Fragen des österreichischen Rechts mit einem Team unter der Leitung von Dr. Dominik Juster.

E+H Team

Federführung: Dr. Dominik Juster, LL.M. (Partner, Corporate + M&A)

Weitere: Mag. Judith Feldner (Partnerin, Investitionskontrolle / Kartellrecht), Dr. Peter Winkler, LL.M. (Partner, Corporate + M&A), Dr. Stefan Jeitler, LL.M. (Partner, Real Estate), Dr. Karolin Andréewitch-Wallner (Partnerin, Arbeitsrecht), Titus Kahr, LL.B., LL.M. (Ständiger Substitut / Rechtsanwalt, Öffentliches Recht), Mag. Bernhard Walter (Rechtsanwaltsanwärter, Corporate + M&A), Johann Witt-Dörring, LL.M. (WU) (Rechtsanwaltsanwärter, Corporate + M&A), Mag. Marcel Neuhauser (Rechtsanwaltsanwärter, Investitionskontrolle / Kartellrecht), Mag. Lorenz Bogensberger (Rechtsanwaltsanwärter, Arbeitsrecht).

Pressekontakt

Mag. Radostina Reiter
Head of Marketing & Communication

T: +43 1 606 36 47
E: r.reiter@eh.at
E+H Rechtsanwälte GmbH
Vienna Twin Towers, Wienerbergstraße 11
1100 Wien