13.10.2022

Mit der Aufnahme von Helena Neuner als Rechtsanwältin setzt E+H den Erfolgs- und Wachstumskurs weiter fort! Der Standort Wien und die Practice Groups Real Estate und Corporate + M&A erhalten damit eine tatkräftige Top-Unterstützung.

Mag. Helena Neuner (29) ist seit 12. Oktober 2022 als selbstständige Rechtsanwältin und Substitutin im Wiener Büro von E+H tätig und Mitglied der Practice Groups Real Estate und Corporate + M&A. Sie startete ihre Karriere bereits Anfang 2018 bei E+H und absolvierte ihre gesamte Ausbildungszeit als Rechtsanwaltsanwärterin in der Sozietät. Ihre Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen der (grenzüberschreitenden) Immobilien- und M&A-Transaktionen, insbesondere im Hotel- und Freizeitbereich sowie in der eigentümer- oder betreiberseitigen Beratung bei Miet-, Pacht-, Management- und sogenannten Hybridverträgen in der Hotelbranche. Immobilienprojekte begleitet sie über den gesamten Lebenszyklus, von der Planung über die Ausführung bis hin zum Kauf/Verkauf. Sie berät darüber hinaus regelmäßig in- und ausländische Mandant:innen bei der Implementierung von Joint Venture Strukturen und den damit einhergehenden gesellschaftsrechtlichen Fragen.

„Helena Neuner nun als Substitutin zu begrüßen, ist uns eine echte Freude. Aufgrund ihrer hervorragenden Entwicklung, ihrer Beratungsqualität vor allem bei Immobilienprojekten und ihres Agierens innerhalb des Teams, sind wir davon überzeugt, dass sie diese neue Rolle perfekt ausfüllen wird.“ so Alric A. Ofenheimer, Partner, Corporate + M&A und Real Estate.