15.11.2022

E+H hat ECOwind, ein österreichisches Generalunternehmen für Wind- und Solarprojekte, beim Einstieg in ein Joint Venture mit einer Tochtergesellschaft der EVN, einem führenden österreichischen Energieversorgungsunternehmen, beraten. Die gemeinsame Projektgesellschaft errichtet in Grafenwörth (Niederösterreich, Bezirk Tulln) die größte schwimmende Photovoltaikanlage in Mitteleuropa. Das Energieprojekt soll ab Frühjahr 2023 mit einer Leistung von 24,5 MWp etwa 7.500 Haushalte mit grünem Strom versorgen.

ECOwind entwickelt, plant und errichtet seit 1995 erneuerbare Energieprojekte im Bereich Windkraft und Photovoltaik (PV) in Österreich und CEE. Das Portfolio von ECOwind, ein Unternehmen der BayWa r.e., reicht von Windparks, innovativen Photovoltaik-Freiflächen-Großprojekten bis hin zu individuellen PV-Lösungen für landwirtschaftlich genutzte Flächen (Agri-PV).

„Wir freuen uns sehr, dass wir dieses neuartige und für die Energiewende zukunftsweisende PV-Projekt aus rechtlicher Sicht begleiten durften.“ sagt Clemens Lanschützer, federführender Partner für Corporate + M&A-Aspekte.

Tatjana Katalan, federführende Partnerin des Teams Öffentliches Recht und Umweltrecht, die auf ihre Expertise aus knapp zwei Jahrzehnten im Bereich der Erneuerbaren zurückgreift, steht ECOwind bereits seit Jahren als rechtliche Beratung zur Seite. „Es freut mich, dass unser Team an diesem großartigen Projekt mitarbeiten konnte und so einen weiteren wichtigen Beitrag zur Klimawende geleistet hat. Mein Dank gilt insbesondere dem großartigen Team von ECOwind, dem unermüdlichen Tatendrang und der guten Zusammenarbeit.“

E+H Team

Federführend: Dr. Clemens Lanschützer (Partner, Corporate + M&A),
Dr. Tatjana Katalan (Partnerin & Co-Head des Teams Öffentliches Recht, Energierecht),

Mag. Judith Feldner (Partnerin, Kartellrecht), Dr. Marie Sophie Reitinger (ständige Substitutin, Rechtsanwältin, Öffentliches Recht, Energierecht), Mag. Wolfgang Köfer (Rechtsanwaltsanwärter, Corporate + M&A), Mag. iur. Alexander Christoph Moser, MSc. (Rechtsanwaltsanwärter, Corporate + M&A), Dr. Teresa Mörth (Rechtsanwaltsanwärterin, Öffentliches Recht)