Alexander Koschell, LL.M., LL.B. ist Rechtsanwaltsanwärter in den Practice Groups Corporate + M&A, Banking + Finance und Kapitalmarktrecht.

Alexander Koschell studierte Wirtschaftsrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien. Aufgrund seiner Leistungen wurde er auf die WU Rector’s List aufgenommen und absolvierte im Rahmen des THEMIS-Programms, einer internationalen Exzellenz-Initiative führender Universitäten in den Bereichen des Wirtschaftsrechts, ein Auslandssemester an der Universität St. Gallen (HSG), Schweiz. Zudem schloss er das Masterstudium mit Auszeichnung unter den Top 10 der Studierenden seines Jahrgangs ab und besuchte die Harvard Summer School.

Vor seinem Eintritt als Rechtsanwaltsanwärter sammelte Alexander Koschell praktische Erfahrungen als Praktikant und juristischer Mitarbeiter in renommierten Wirtschaftsrechtskanzleien im In- und Ausland und war als Praktikant am Österreichischen Generalkonsulat in New York (USA) tätig.

  • Koschell/Vidreis, MAC-Klausel: Risikokoallition in Zeiten der Covid-19-Pandemie, GES 2021, 334.
  • Koschell/Vidreis, Abwehrmaßnahmen gegen feindliche Übernahmen aus der strafrechtlichen Perspektive, JSt 2022, 223.