Erste äußerst positive Eindrücke von E+H konnte ich im Rahmen der Praktikumsmesse an der Uni Graz sammeln. Umso mehr hat es mich gefreut, dass ich im März 2022 die Möglichkeit erhalten habe, den Alltag in einer Großkanzlei kennenzulernen sowie mein gesammeltes universitäres Theoriewissen dem Praxistest unterziehen zu dürfen.

Als Praktikant im Arbeitsrecht hatte ich nicht nur Gelegenheit das sehr engagierte und freundliche Team an der Schnittstelle von Arbeitsrecht und Litigation kennenzulernen, sondern durfte auch von Anfang an selbständig eigene Tasks übernehmen. Zu meinen Aufgaben zählten zumeist umfassende Recherchen, etwa in den Bereichen Betriebsübergang, grenzüberschreitender Arbeitskräfteüberlassung oder auch ausgewählten Fragen zu den unterschiedlichen Karenzformen. Besonders spannend fand ich, dass ich mich auch probeweise an der Beantwortung einiger arbeitsrechtlicher Anfragen versuchen durfte. Durch anschließendes konstruktives Feedback, für das ich mich gerne bedanken möchte, konnte ich zudem einen guten Eindruck gewinnen, wie sich solche Anfragen mandantenorientiert in der Praxis beantworten lassen. So konnte ich durch den Input, den ich erhalten habe, nicht nur meine Recherchefähigkeiten ausbauen, sondern auch meine juristischen Problemlösungsfertigkeiten insgesamt verbessern. Als weitere Highlights meines Praktikums möchte ich zudem das Praxisseminar, sowie die Beratungsgespräche mit Mandanten, bei denen ich teilweise dabei sein konnte, nennen.

Für das angenehme Arbeitsklima und die wertvollen Erfahrungen, die ich während meines Praktikums machen durfte, möchte ich mich ganz herzlich beim gesamten Team, insbesondere bei Dr. Jana Eichmeyer, meiner Tutorin Dr. Karolin Andréewitch-Wallner, sowie bei Mag. Franziska Egger bedanken. Durch den freundlichen Umgang, der Möglichkeit sich auch teamübergreifend austauschen zu können, sowie den interessanten Aufgaben, mit denen ich konfrontiert war, habe ich durch jeden Praktikumstag persönlich stark profitiert.

Das Praktikum bietet die Gelegenheit, die Breite des Arbeitsrechts, oft auch in einem internationalen Rahmen und mit spannenden Mandanten, kennenzulernen. Ich kann daher jedem/r das Praktikum bei E+H nur wärmstens empfehlen.

 

Felix Sturm war im März 2022 Praktikant bei E+H in Wien