EHAcademy

Die EHAcademy steht seit vielen Jahren für einen hochwertigen Mix an Aus- und Weiterbildungsangeboten für unser EHTeam. Sämtliche Themen sind ausschließlich für die Zielgruppe der Rechtsanwaltsanwärter:innen konzipiert. Die Ausbildung derselben in den unterschiedlichen Beratungsschwerpunkten einer Wirtschaftskanzlei und zur Vorbereitung auf die Rechtsanwaltsprüfung stehen dabei im absoluten Blickpunkt unseres Interesses. Teile unseres bis dato rein internen Ausbildungsprogramms, möchten wir nun auch für externe Rechtsanwaltsanwärter:innen kostenfrei zugänglich machen und approbationsfähig gestalten.

Sämtliche Termine finden jeweils freitags, von 13:30 bis 17:00 Uhr in unserem Wiener Office statt. Die Nettozeit beträgt mindestens 3h. Aus dem vielschichtigen Curriculum haben wir 2023/24 folgende Seminare ausgewählt:

21.04.2023

  • Überblick Arbeitsrecht, inkl. Anwalt/Anwältin als Arbeitgeber:in

 

16.06.2023

  • Gesellschaftsrecht I – Gründung, Umgründung, Verschmelzung, Spaltung

 

08.09.2023

  • Kartellrecht I – horizontale & vertikale Wettbewerbsbeschränkungen, Verfahren

 

20.10.2023

  • Finanzrecht und Restrukturierung

 

01.12.2023

  • Gesellschaftsrecht II
      Grundlagen und Ablauf einer M&A Transaktion / Kaufpreismechanismen

 

23.02.2024

  • Kartellrecht II – Missbrauchsverbot, Fusionskontrolle und Hausdurchsuchungen

In Kürze:

23.02.2024, 13:30-17:00 Uhr

Kartellrecht II – Missbrauchsverbot, Fusionskontrolle und Hausdurchsuchungen

Vortragende: Mag. Judith Feldner

Agenda

13:30-14:15: Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung

  • Marktabgrenzung: Abgrenzung des sachlich und räumlich relevanten Marktes
  • Beurteilung einer marktbeherrschenden Stellung
  • Missbrauchstatbestände

 

14:15-15:30: Fusionskontrolle

  • Abgrenzung der Zuständigkeit zwischen nationalen Wettbewerbsbehörden und der Europäischen Kommission
  • Arten von Zusammenschlusstatbeständen
  • Schwellenwerte: umsatzbasierte Schwellenwerte, Transaktionswertschwelle und Medienzusammenschlüsse
  • Aufbau einer Zusammenschlussanmeldung bei der Bundeswettbewerbsbehörde
  • Materielle Beurteilung von Zusammenschlüssen
  • Ablauf des Fusionskontrollverfahrens (Phase I und Phase II)
  • Kartellrechtlich notwendige Vorkehrungen bei Unternehmenstransaktionen zwischen Wettbewerbern
  • Beurteilung von kartellrechtlich relevanten Klauseln in Unternehmenskaufverträgen (insbesondere Nebenabreden wie Wettbewerbsverbote)
  • Vollzugsverbot

 

15:30-15:50 Pause

 

15:50-17:00: Hausdurchsuchungen wegen des Verdachts eines Kartellrechtsverstoßes

  • Zuständige Behörden bei Hausdurchsuchungen
  • Voraussetzungen für die Genehmigung einer Hausdurchsuchung
  • Hausdurchsuchungsbefehl und Untersuchungsgegenstand
  • Rechte der Behörden im Rahmen von Hausdurchsuchungen
  • Pflichten von Unternehmen im Fall einer Hausdurchsuchung
  • Rolle des Rechtsanwalts bei Hausdurchsuchungen
  • Rechtsschutz

Anmeldung

Anmeldungen für dieses Seminar sind ab sofort bis einschl. 16.02.2024 unter events@eh.at möglich.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Vor- und Nachnamen, inkl. Titel(n), an.
Dieses Seminar findet in Präsenz in unserem Office in Wien statt. Aufgrund des begrenzen Platzangebots reihen wir Anmeldungen nach dem first-come-first-serve-Prinzip. Eine Rückmeldung erfolgt am 19.02.2024.  

Hinweise zur Approbationsfähigkeit

Das Seminar ist als Halbtag bei RAK Wien approbationsfähig. Eine Teilnahmebestätigung wird nach erfolgreicher Teilnahme übermittelt. Der Antrag auf Anerkennung einer Ausbildungsveranstaltung ist individuell bei der RAK Wien einzureichen.