Mit 01.07.2021 wurden bei E+H Dr. Karolin Andréewitch und Dr. Philipp Schrader zu Partnern ernannt. Damit baut E+H ihre Expertise in den Praxisgruppen Arbeitsrecht & Prozessführung und Unternehmens- & Kapitalmarktrecht mit ausgezeichneten RechtsanwältInnen auf Partnerebene weiter aus.

 

Dr. Karolin Andréewitch (33), Mitglied der Praxisgruppen Arbeitsrecht und Prozessführung, ist ausgewiesene Expertin im Arbeitsrecht. Dabei ist sie sowohl am Wiener, als auch am Grazer Standort die Spezialistin für die arbeitsrechtliche Beratung bei Unternehmenstransaktionen und Due Diligence-Prüfungen und vertritt Mandanten darüber hinaus in sämtlichen individual- und kollektivarbeitsrechtlichen Fragen sowie Gerichtsverfahren. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Beratung internationaler Mandanten im Bereich Global Mobility, den sie bei E+H maßgeblich betreut. Karolin Andréewitch ist Autorin zahlreicher arbeitsrechtlicher Publikationen und hält regelmäßig Vorträge, insbesondere zu ihren Spezialgebieten. Ferner unterrichtet Frau Dr. Andréewitch als externe Lektorin an der FH Wiener Neustadt.

Vor ihrem Eintritt bei E+H 2017 war Karolin Andréewitch als Universitätsassistentin am Institut für Österreichisches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht der Wirtschaftsuniversität Wien und in einer renommierten internationalen Wirtschaftskanzlei in Wien tätig.

„Ich freue mich sehr, nun als Partnerin unsere Mandanten mit vollem Engagement bei ihren arbeitsrechtlichen Fragen zu unterstützen und die Praxisgruppe Arbeitsrecht & Prozessführung bei E+H weiter auszubauen.“ (Karolin Andréewitch)

 

Dr. Philipp Schrader (33), Mitglied der Praxisgruppen Corporate/M&A und Banking/Finance, berät schwerpunktmäßig im Gesellschaftsrecht/M&A, Bank- und Kapitalmarktrecht, einschließlich regulatorischer Fragen, sowie Corporate Finance. Mit seinem unternehmerischen Ansatz berät er insbesondere bei Transaktionen, die sich an der Schnittstelle dieser Rechtsgebiete abspielen. Philipp Schrader ist gefragter Experte zu kapitalmarkt- und börserechtlichen Fragen und weist vor allem im Finanzsektor einen beachtlichen Track-Record auf. Zudem berät er regelmäßig bei Um-/Restrukturierungen und der Bildung von Syndikaten sowie zum ärztlichen Berufsrecht bei Gruppenpraxen und selbständigen Ambulatorien. Philipp Schrader ist Vortragender sowie Herausgeber und Autor vor allem in den Bereichen Börse- und Kapitalmarktrecht sowie zu gesellschaftsrechtlichen Spezialthemen.

Vor seinem Eintritt bei E+H 2018 war Philipp Schrader in renommierten Rechtsanwaltskanzleien sowie zwei Kreditinstituten im Treasury und im Debt/Equity Capital Markets in Wien tätig.

„Die Erweiterung der Partnerebene im Unternehmens- und Kapitalmarktrecht unterstreicht unseren Erfolg in diesen Bereichen. Es ist mir eine Freude, weiterhin unsere Mandanten bei Transaktionen, insbesondere in Zusammenhang mit Kapitalmarktrecht und Corporate Finance, sowie bei regulatorischen Fragestellungen zu beraten.“ (Philipp Schrader)

 

„Diese zwei Partnerernennungen zeigen: Kompetenz, Qualität und Teamgeist sind für uns bei E+H elementare Werte. Karolin Andréewitch und Philipp Schrader haben sich in den letzten Jahren genau dadurch profiliert. Zwei so großartige Charaktere als Partner bei E+H aufzunehmen, freut uns ganz besonders. Diese Expansion ist für unsere Mandanten und E+H selbst eine große Bereicherung.“, so Dr. Peter Winkler, Partner bei E+H.

 

Pressemitteilung als PDF