E+H Eisenberger + Herzog hat die Gesellschafter der curecomp Software Services GmbH, einem innovativen Anbieter von Software-as-a-Service-Lösungen (SaaS), beim Verkauf der Gesellschaft an die proALPHA Gruppe, einen der führenden Anbieter von ERP-Software für den Mittelstand, beraten. Signing und Closing der Transaktion fanden Ende Jänner statt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die in Linz ansässige curecomp beschäftigt sich seit 2002 mit der Entwicklung und dem Betrieb innovativer Software-as-a-Service-Lösungen (SaaS) für Digitalisierung und Automatisierung von operativen und strategischen Beschaffungsprozessen mit Fokus auf die produzierende Industrie. Über 5.000 Anwender weltweit nutzen bereits die eProcurement- und Supplier Relationship Management (SRM) Lösung „clevercure“. Die höchstinnovative Software, die Kunden bei der Optimierung des strategischen und operativen Einkaufs unterstützt, ist u.a. bei Unternehmen wie Palfinger, Fronius International, Putzmeister, Kässbohrer Geländefahrzeug, Rosenbauer International, Netzsch oder Flottweg im Einsatz.

curecomp, die weiterhin als eigenständiges Unternehmen und Marke bestehen bleibt, wird nun eng mit proALPHA zusammenarbeiten und das Wachstum der Unternehmensgruppe durch die Digitalisierung und Automatisierung von Beschaffungsprozessen vorantreiben. Das Management der curecomp bleibt der Gesellschaft auch nach der Transaktion erhalten.

Die Gesellschafter von curecomp wurden federführend von den E+H Partnern Dr. Alric A. Ofenheimer und Mag. Dr. Clemens Lanschützer beraten, beide Experten für Gesellschaftsrecht/M&A und Immobilienwirtschaftsrecht. „Angeheizt durch die aktuelle Corona Krise und die damit einhergehende zunehmende Digitalisierung beobachten wir im Moment zahlreiche M&A Transaktionen in der IT Branche“, so Clemens Lanschützer. „Aufgrund unserer langjährigen Routine bei M&A Transaktionen mit IT-Bezug konnte E+H in den letzten Monaten gleich mehrere einschlägige Transaktionen begleiten“, ergänzt Alric Ofenheimer.

 

Berater curecomp
Dr. Alric A. Ofenheimer (Partner, Gesellschaftsrecht/M&A, Immobilienwirtschaftsrecht), Mag. Dr. Clemens Lanschützer (Partner, Gesellschaftsrecht/M&A, Immobilienwirtschaftsrecht), Dr. Jana Eichmeyer (Partnerin, Arbeitsrecht), Dr. Andreas Zellhofer (Partner, IP/IT, Wettbewerbsrecht), Dr. Helmut Liebel (Partner, IP/IT, Wettbewerbsrecht), Mag. Dr. Joseph P. Moser (Rechtsanwaltsanwärter, Gesellschaftsrecht/M&A, Immobilienwirtschaftsrecht), Mag. Johannes Helm (Rechtsanwaltsanwärter, Gesellschaftsrecht/M&A, Immobilienwirtschaftsrecht)