Die COVID19-Pandemie hat uns weiter voll im Griff und vor allem UnternehmerInnen müssen sich in weiterer Folge damit beschäftigen, welche Auswirkungen die Krise auf die Größe ihres Unternehmens haben wird.

Auch wenn derzeit ArbeitnehmerInnen durch die förderbare Kurzarbeit geschützt sind, so ist trotzdem in Zukunft mit Umstrukturierungen und somit auch Kündigungen zu rechnen.

Angesichts der potentiellen Umstrukturierungen werfen, unter anderem das AMS-Frühwarnsystem, Kündigungen im Corona-Krankenstand, und auch der Kündigungsschutz während der Kurzarbeit relevante Fragen auf.

Welche Regelungen hier genau zu beachten sind und worauf ArbeitgeberInnen zu achten haben, klären Dr. Jana Eichmeyer und Dr. Karolin Andréewitch in ihrem neuesten Beitrag im RdW.

Beitrag zum Download: COVID-19-bedingte Beendigung von Arbeitsverhältnissen