Mit der Aufnahme von Mag. Arndt Blaschka, MSc als Rechtsanwalt setzt E+H den Erfolgs- und Wachstumskurs auch im Jahr 2021 weiterhin fort! Wiederum erfahren dadurch der Standort Wien und die Bereiche Immobilienwirtschaftsrecht und Unternehmensrecht / M&A eine tatkräftige Top-Unterstützung.

Mag. Arndt Blaschka, MSc (29) ist seit 20. Jänner 2021 als selbständiger Rechtsanwalt eingetragen und Substitut im Wiener Büro von E+H. Seine Karriere bei E+H startete er bereits im Sommer 2013 als studentischer Mitarbeiter am Standort Graz. 2014 wechselte er an den Wiener Standort und setzte in seiner gesamten Zeit als Konzipient seinen Fokus in den Praxisgruppen Immobilienwirtschaftsrecht und Unternehmensrecht/M&A. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit liegen in der Begleitung von komplexen Immobilien- und Liegenschaftstransaktionen sowie Bauträger-, PPP- und Infrastrukturprojekten.

Arndt Blaschka studierte Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz. Zusätzlich studierte Arndt Blaschka während seiner Zeit als Rechtsanwaltsanwärter „Immobilienmanagement und Bewertung“ an der Technischen Universität Wien und kann damit – insbesondere im Immobilienbereich – auf ein umfassendes zusätzliches Fachwissen zurückgreifen.

„Gemeinsam mit Arndt Blaschka haben wir innerhalb eines Jahres fünf langjährige MitarbeiterInnen als SubstitutInnen bei uns begrüßt und zwei Partnerpromotions bekannt gegeben – wir sind stolz auf diese Entwicklung! Arndt Blaschka kennen wir durch seine langjährige E+H-Zugehörigkeit sehr gut und sind umso mehr davon überzeugt, dass er durch seine Kompetenz und seine Persönlichkeit seine neue Rolle ganz hervorragend ausfüllen wird!“, so Dr. Dieter Thalhammer, Partner bei E+H.